Brother 7320 Toner

Der Toner für den Brother 7320 ist leicht in den Drucker einzusetzen und ebenso einfach auszuwechseln. Selbst Techniklaien sind in der Lage diese Tonerfüllung einfach zu ersetzen. Eine Ladung des Toners genügt um ca. 2.500 Seiten zu bedrucken. Der Abrieb und die Verschmutzung sind dabei minimal, und absolut vernachlässigbar. Durch die Verwendung des Toners kann es zwar in Ausnahmefällen zu Abrieb kommen, in der Realität ist das allerdings eine Möglichkeit, die Sie vernachlässigen können. Die Kartuschen sind vollständig geschlossene Einheiten, Um die Leistung des Druckers vollständig auszureizen, ist es empfehlenswert das Gerät regelmäßig zu entstauben, um dadurch die Belastung des Tonerbehälters so gering wie möglich zu halten. Tonerbehälter – auch leere Tonerbehälter – sind ausschließlich als Sondermüll zu entsorgen. Die bessere Maßnahme ist allerdings, die leeren Kartuschen an Händler oder Hersteller zurückzugeben. Diese sind verpflichtet, leere Behälter kostenfrei zurückzunehmen.

Obwohl der Toner durch elektrische Elektronik und Wärme betrieben wird, erhöht der Gebrauch des Toners nicht Ihre Stromrechnung, da die dafür verwendete Energie im Mikrobereich liegt. Die Tonerteilchen werden dabei mit elektrischen Kräfte auf das geladene, vorbeilaufende Papier übertragen, und anschließend durch eine Heizwalze festgerieben.

Fragen oder Probleme mit dem Drucker?
>> Im Drucker Forum bekommen Sie Hilfe

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: