Drucker Stau – Papierstau

Eines der häufigsten Probleme bei einem Drucker ist der Papierstau. Dieser entsteht, wenn der Drucker selbst nicht mehr in der Lage ist, dass Papier selbstständig auszuwerfen. Was tun beim Papierstau?

In erster Linie sollten Sie versuchen, dass Papier vorsichtig mit der Hand heraus zu ziehen. Dabei sollten Sie sehr vorsichtig vorgehen, denn das Papier kann erfahrungsgemäß sehr schnell reißen. Nach dem das Papier aus dem Drucker herausgezogen wurde und keine weiteren Dokumente feststecken, sollten Sie den Drucker neu starten bzw. den Stecker rausziehen und wieder rein stecken.

Meldet der Drucker noch immer einen Papierstau, so ist vermutlich noch ein Stück-Teil Papier im Drucker, dass den Fehler verursacht. Hierfür sollten Sie einmal alle Abdeckungen des Druckers öffnen bzw. auch Tintenpatronen oder Laserdrucker  Toner entfernen. So können Sie auch wirklich sicher sein, dass dahinter kein Papier feststeckt.

Kleine Papierteile lassen sich besonders bei Laserdrucker nur sehr schwer wieder aus den Walzen entfernen. Sehr hilfreich ist hierbei auch eine Pinzette oder eine kleine Zange. Wenn Sie mit Werkzeug im Drucker hantieren, müssen Sie besonders vorsichtig sein! Sie können sonnst etwas anderes beschädigen und der Drucker funktioniert dann vielleicht gar nicht mehr.

Fragen oder Probleme mit dem Drucker?
>> Im Drucker Forum bekommen Sie Hilfe

Previous post:

Next post: