Blasser Ausdruck beim drucken

Wer kennt das Problem nicht, während dem drucken eines wichtigen Dokumentes wird auf einmal die Farbe immer blasser und blasser. Das sieht erstens nicht gut aus und macht bestimmte Teile des Ausdruckes unleserlich.

Was kann man tun, wenn der Ausdruck immer blasser wird?
In erster Linie muss man wissen, welchen Drucker man hat. Besitzt man einen Laserdrucker, so gibt es ein Problem mit dem Toner bzw. der Kartusche. Verwendet man allerdings einen Tintenstrahldrucker, so liegt das Problem am Druckkopf bzw. der Tintenpatrone.

Blasser Ausdruck – Tintenstrahldrucker
Erfahrungsgemäß liegt die Fehlerquelle bei einem Tintenstrahldrucker (der blasse Seiten druckt) am Druckkopf. Wenn der Drucker häufig verwendet wird, so verschmutzen schon mal die Düsen. Aus diesem Grund kann man vorsichtig den Druckkopf mit Alkohol säubern. Und so die Düsen wieder frei bekommen. Hilft das alles nichts, so sollte man eine neue Patrone einsetzen.

Blasser Ausdruck – Laserdrucker
Auch Laserdrucker können einen blassen Ausdruck erzeugen. Hauptursache hierbei ist meist eine leere Tonerkartusche. Mit etwas schütteln sollte das Problem vorübergehen wieder behoben sein (Toner verteilt sich wieder gleichmäßig auf die rollen). Zwangsläufig wird man aber nicht daran vorbei kommen, den Toner nachzufüllen bzw. einen neuen zu kaufen. Ein weiterer Grund kann auch der falsche Toner im Laserdrucker sein. Jeder Laserdrucker bzw. Hersteller verwendet andere Verfahren um das Papier zu prägen. Daher sind auch die Toner auf das jeweilige Gerät bzw. Marke abgestimmt.

Fragen oder Probleme mit dem Drucker?
>> Im Drucker Forum bekommen Sie Hilfe

Previous post:

Next post: