Bildauflösung

Die Bildauflösung ist entscheidend für die Qualität von Bildern, Motiven und Fotografien. Gerade im Druckbereich ist es ausschlaggebend, als Ausgangsdatei eine Datei mit einer entsprechend guten Bildauflösung zur Verfügung zu haben, damit auch das Druckergebnis in guter Qualität erscheinen kann. Die Bildauflösung selbst gibt die Größe einer Bildgrafik dar. Genau genommen wird dabei die Dichte der Bildpunkte innerhalb einer Grafik angegeben. Je mehr Bildpunkte pro Bildfläche, desto höher ist auch die Auflösung und desto besser die Qualität des Bildes. Üblicherweise wird die Bildauflösung angegeben, indem die Anzahl der Bildpunkte genannt wird oder aber auch die Zahl für die Spalten und Zeilen für die Höhe und Breite der Grafik genannt wird. Bei der Übergabe einer Ausgangsdatei für den Druck von Drucksorten an eine Druckerei wird üblicherweise auch die Mindestauflösung angegeben, in der die Datei zur Verfügung gestellt werden muss. Die Mindestauflösung wird dabei üblicherweise in dpi, also in dot per inch angegeben. Steht die Datei nicht in der geforderten Bildauflösung zur Verfügung, kann auch keine entsprechende Qualität gewährleistet werden. Gerade bei sehr einfachen Grafiken ist dies jedoch auch gar nicht nötig und wird vom Kunden in Kauf genommen. Bei hochwertigen und aufwendigeren Druckereierzeugnissen jedoch ist es unumgänglich eine passende Bildauflösung zu liefern.

Fragen oder Probleme mit dem Drucker?
>> Im Drucker Forum bekommen Sie Hilfe

Previous post:

Next post: