Wieder mal ne Bitte um eine Kaufberatung . . .

Für die Kaufberatung vor dem Kauf eines neuen Druckers kann man sich hier über Erfahrungen unterhalten.

Moderatoren: Frank, Michi, David Reisner, Daniel

Wieder mal ne Bitte um eine Kaufberatung . . .

Beitragvon jasseltoff » 10.08.2013, 20:35

Ich suche als Zweit-/Ausweich-Drucker einen kleineren, zuverlässigen, wartungsarmen WLAN-fähigen A4 Multifunktions-Farblaser,
der Drucken, Scannen und Kopieren soll (ohne Fax-Option).
600 x 600 dpi würden ausreichen. Scannen & Kopieren kommt äußerst selten vor.
Wichtig wäre, dass bis auf die 'aufklappbare' Vorlagen-Abdeckung zum Kopieren/Scannen keine weiteren Teile vertikal angeordnet sind.
Ideal wären zwei Einzungs-Papierschübe. Alternativ ginge auch nur eine Papier-Kassette mit zusätzlicher manuellen Papierzufuhr für ca. 100 Blatt.
Der Papiervorrat pro Fach kann gering sein (ca. 200 Seiten). Die Tonerkartuschen sollten möglichst hohe Druckkapazitäten haben.
Ich habe hier 2 Konica Minolta 4640 EN, die sehr viel Raum beanspruchen und die ich nach und nach abschaffen möchte.
Wäre schön, wenn mir jemand einen brauchbaren Tip geben könnte.

jasseltoff
jasseltoff
 
Beiträge: 8
Registriert: 05.09.2012, 14:36

Re: Wieder mal ne Bitte um eine Kaufberatung . . .

Beitragvon Kokolores » 28.09.2014, 13:45

Wie schauts denn mit dem HP LaserJet Pro 200 aus?
Ich glaube der hat alles was du brauchst oder irre ich mich da?
Denken kann ich mir wenn du XXL-Toner von http://www.druckerpatronen.de nimmst,
dass du sehr lange damit auskommst ohne, dass der Drucker rum zickt.
Kokolores
 
Beiträge: 5
Registriert: 22.11.2013, 14:59



ähnliche Beiträge


Zurück zu Erfahrung und Kaufberatung für Drucker

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron